Wie Sie eine Winterdepression vermeiden können

Wie Sie eine Winterdepression vermeiden können

Zu einer Winterdepression kommt es, wenn Leute, die sonst seelisch vollkommen gesund sind, regelmäßig und üblicherweise im Winter Symptome einer Depression aufweisen.

Tatsächlich leiden wir fast alle in irgendeiner Form unter etwas, das man „Winter Blues“ nennt. Stimmung und Motivation sinken, das Aufstehen am Morgen fällt schwerer, es ist dunkel und kalt, unsere Ernährungsgewohnheiten tendieren zu kohlenhydratreichen „Comfort Food“ anstatt zu frischen Salaten und leichten Sommergerichten.

Wenn wir ins Tierreich schauen, erscheint uns die Idee eines Winterschlafs gar nicht so abwegig. Einige von uns absolvieren ihre eigene Version von Winterschlaf: Sie gehen zur Arbeit und kehren nach Hause zurück, wo sie abends und an den Wochenenden auch bleiben. Zudem ist die Motivation zur sportlichen Betätigung schwach. Nicht umsonst sind die Einschaltquoten beim Fernsehen in den Wintermonaten am höchsten.

Abgesehen vom kalten Wetter, das uns beim morgendlichen Pendeln zur Arbeit nervt, ist das größte Problem, vor dem wir im Winter stehen, der Mangel an Licht. Das dämpft die Produktion von Serotonin. Unser Körper schüttet mehr Melatonin aus, was dazu führt das wir müde und antriebslos sind und die auf Licht angewiesene innere Uhr bringt unsere zirkadianen Rhythmen durcheinander.

Im Winter ist es so wichtig, dass wir morgens, in unseren Pausen und zu Mittag Tageslicht tanken. Auch die Investition in Tageslichtlampen lohnt sich.

Gerade in dieser Jahreszeit ist die Ergänzung mit Vitamin D3 extrem sinnvoll und wichtig. Die meisten Menschen leiden in den Wintermonaten unter einen akuten Vitamin D Mangel. Dies können Sie anhand eines Blutbildes bei Ihrem Arzt überprüfen lassen. Sie werden durch die Supplementierung von Vitamin D riesige positive Effekte spüren.

Nutzen Sie die Slots um die Mittagszeit (13-15 Uhr) und am frühen Abend (17-19 Uhr) für einen 30 minütigen Powernap. Das wird Ihre Stimmung aufhellen und Ihre Produktivität und Motivation steigern.

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Website: www.healthelements.de